Optimierung Akquisitionsstrategie - icp group - The Mergers & Acquisitions Specialists of your Choice!

Los...
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Optimierung Akquisitionsstrategie

Produkte und Leistungen > Unternehmenskauf und -verkauf > Erfolgsgeschichten

A. Aufgabenstellung

Der Geschäftsführer einer Holding im IT-Service-Bereich , der für eine Tochtergesellschaft das Wachstum durch Zukauf beschleunigen wollte, eröffnete dies seinem i c p Partner im Abschlussgespräch eines anderen Projektes, dass dieser sich um ein geeignetes Umternehmen kümmern soll und die entsprechende Aufsichtsratsvorlage in 6 Wochen versandt werden muss, damit das Akquisitionsvorhaben noch in dieser letzten AR-Sitzung des Jahres genehmigt werden kann.     

Der Auftraggeber, der ohnehin mit größeren Projekten ausgelastet war, lehnte es unter Hinweis auf die behauptete Kompetenz und Erfahrung eines i c p Professionals ab, strategische oder sonstige Vorgaben zu machen. Das zu suchende Zielunternehmen solle aber im gleichen Lande wie die Tochtergesellschaft seinen Sitz haben und möglichst schnell in diese integriert werden.

B. Lösung


Im Gespräch mit dem Management der Tochtergesellschaft über Wettbewerbsumfeld und Marktentwicklungen versuchte der i c p Partner ein Gefühl dafür zu bekommen, welche IT-Services und Geschäftsmodelle besonders gut zu dieser Tochtergesellschaft passen könnten.

Binnen einer Woche gelang es, 2 Zielunternehmen, mit recht ähnlicher Geschäftstätigkeit, zu identifizieren, deren Geschäftsführung und Gesellschafter Offenheit für einen strategischen Investor zeigten. Auftraggeber und Tochtergesellschaft folgten den Argumenten des i c p Partners, weshalb eines der beiden Unternehmen besser für das Wachstum der Tochtergesellschaft geeignet sei. Es gelang, nach Management Präsentation und kurzer Pre-Due-Diligence am dritten Tag mit dem angereisten Gesellschafter-Vertreter Einvernehmen über Unternehmenswert, Kaufpreis und die Eckpunkte der Übnahmemodalitäten zu erzielen.

Die vom Auftraggeber veranlasste Due Diligence bestätigte Bericht und Verhandlungsergebnis des i c p Partners.

Der Auftraggeber war von der Professionalität seines i c p Partners begeistert und ließ ihn gleich die Vorlage für die Aufsichtsratssitzung formulieren.

C. Erfolg


In der ambitionierten Zeitspanne von 6 Wochen war es gelungen, dem Auftraggeber abschlussreif ein Unternehmen zur Übernahme zu präsentieren, das hervorragend in die für die Tochterggesellschaft erarbeitete Wachstumsstrategie passte.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü